F4 „Zitate“


„Um sein Ziel zu erreichen, zitiert selbst der Teufel aus der Bibel.“
William Shakespeare

„Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!“
Albert Einstein

„Die größten Ereignisse – das sind nicht unsre lautesten, sondern unsre stillsten Stunden.“
Friedrich Nietzsche

„Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“
Marcel Marceau

„Musik wird oft nicht schön gefunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden.“
Wilhelm Busch

„Diese ganze Zitation wird doch völlig überbewertet. Ebenso wie Kekse.“
Der Bartoschek
….King Kong starb für Deine Sünden…

F3 „Weltuntergang zum Nachhören“


Gestern, am 21.12., erwarteten Einige den Weltuntergang – die Maya allerdings nicht.

Der BartoCast – das zentrale Organ des Zirbeldrüsenfunks – feierte den Tag mit einer Sonderfolge: der Weltuntergangsgala.

Als zauberhaufte Komoderatorin war Alexa „Hoaxmistress“ Waschkau an meiner Seite – sechs Stunden lang.

Gäste dieses Stückes Podcastgeschichte:

– Sheng-Fui-Guru Lorenz Meyer

– Schweizer Frei-Skeptiker Andreas Kyriacou

– Astro-Blogger Florian Freistetter

– Das Psychotalk-Duo Alexander Waschkau & Sven Rudloff

– Psycho-Darkness-Queen Lydia Benecke

– Kylie „Hang-Loose“ Sturgess, Member of the Order of Tinfoil

– Die Humanisten-Crew Arik Platzek & Thomas Hummitzsch

– Der Herr der Maya-Maden Mark Benecke

+

– Der Diskordianische Rundfunk (DDR via @elektrobier)

Shownotes folgen – aber euer dringender Hörwunsch ist fnord uns jetzt Befehl!

(Außerdem folgt noch eine Übersetzung des Gesprächs mit Kylie für die nicht Anglophilen)

Viel Spaß mit sechs Stunden Podcastgeschichte – schon jetzt….

 

F2 „Autoklammern“


Es geht um eine Autofahrt, mit meinem Volvo, auf der einiges geschieht, während ich, Interviews und Selbstgespräche führend, hinter dem Steuer des PKW sitze und mich, verschiedene Stimmungen durchmachend, denn es ist ein Montag, unter anderem der Vorbereitung des Weltuntergangsgala am 21. Dezember widme, die ich gemeinsam mit Alexa moderiere und deren Gäste sich sehen lassen können, wobei ich jedoch nicht vergessen toten Stimmen vorzuspielen und abgleite in die Tiefen der Tiefe.

Wer Wichtiges zu sagen hat, braucht keine langen Sätze.

F1 „Das Chaos beginnt“


Ihr habt den Teaser gehört? Und seid trotzdem noch da. Ehre euch, euren Familien, euren Vorfahren dafür.

Nun startet der kriechende Wahnsinn. Bahnt sich seinen Weg durch die dunklen Wege des Kosmos in euer Ohr. Wird dich erreichen. Bewegen. Verändern.

Dabei werde ich euch nackt begegnen, ihr werdet die DDR besuchen, den Piraten Christoph hören, Teil einer Stadtreportage werden, Christen & Satanisten verwechseln.

So höret denn, erkennet, kehret um – das Chaos beginnt!

Der Bartoschek